• Kostenloser EU-Versand bei Bestellungen über 89 EUR

Von Gottesfrucht zur Sünde: Eine kurze Geschichte der Trüffel

auf September 27, 2022

Erdgebundene Ambrosia

Als vor über 5000 Jahren die Keilschrift verwendet wurde, um die erste Geschichte der Menschheit zu schreiben, genossen die Menschen in Mesopotamien Trüffel. Vor 4600 Jahren im alten Ägypten, Es war das Lieblingsessen des Pharaos Cheops. Während der Zeit von Aristoteles vor fast 2500 Jahren die Griechen sah diese bauchige Pilz als "wertvolle" Tischdekoration und überreichte Trüffel an die Gewinner des Kochwettbewerbs in Athen.

Nach der griechischen Mythologie Zeus gedreht sich selbst in einen goldenen Regen, um mit Prinzessin Danae und den Tropfen ein Kind zu zeugen das den Boden erreichte wurden zu Trüffeln. Seit Zeus immer gesehnt für sie, die erregender Trüffel wuchs wieder und wieder. Der altgriechische Arzt Galen von Pergamon vermutete sogar wissenschaftliche Gründe für die Rolle des Pilzes als Aphrodisiakum.

Als alle Wege nach Rom führten, wurden Trüffel offiziell als Potenzmittel deklariert und im ganzen Reich zur Heilung von Impotenz eingesetzt. Noch heute wird von der amourösen Erregungswirkung der Delikatesse geflüstert.

Seltsamerweise haben Trüffel einen seltsam ähnlichen Geruch wie die Pheromone, die von den Fortpflanzungsorganen von Wildschweinen abgegeben werden. Aus diesem Grund schnorren die Tiere rücksichtslos nach Trüffeln, was sie zu unzuverlässigen Trüffeljägern macht. Stattdessen werden Hunde verwendet, da sie darauf trainiert werden können, die Pilze zu erschnüffeln, ohne sie zu essen.


In Ungnade fallen

Nach dem Fall Roms galt alles, was an Dekadenz und Verdorbenheit erinnerte, als unmoralisch und sündig. B
wegen ihrer dunklen und unterirdischen Natur, Trüffel galten als Sakrileg und einige glaubten sogar, dass sie vom Teufel selbst gezüchtet wurden!

 Die Rückkehr zur Vernunft während der Renaissance ermöglichte dem Trüffel jedoch ein Comeback. Als der italienische Dichter Francesco Petrarca Europa aus dem, wie er es nannte, „dunklen Zeitalter“ herausholte, nahm er in seine erleuchteten Schriften ein den Trüffeln gewidmetes Sonett auf. Es wird gesagt, dass Caterina de’ Medici Trüffel als Teil ihrer Mitgift bat, als sie den zukünftigen König von Frankreich, Heinrich II., heiratete.

Während der Aufklärung schrieb der toskanische Dichter Giovanni Bernardo Vigo das Gedicht Der Klumpen der Erde. Schließlich trug sogar Napoleon dazu bei, den Status der Trüffel als edles und großzügiges essbares Geschenk für Könige und Kaiser wie ihn zu bekräftigen.

 

Kulinarische Unsterblichkeit

Auf den Seiten der europäischen und sogar der Weltgeschichte ist der Trüffel hat all seine überlebt Befürworter und gilt heute als unverzichtbare Zutat in der raffinierten und hochkulturellen Küche. Mit dieser Wertschätzung ist der Trüffel das teuerste kulinarische Pilz je.

Trüffel werden jedoch nicht nur wegen ihres Geschmacks und ihrer Seltenheit geschätzt, sie sind auch unglaublich gesund. FVoll von Antioxidantien, Proteinen und Ballaststoffen, die unterirdische Delikatesse hält uns jung und hilft vorzubeugen Diabetes und Herzerkrankungen. TRüschen wirken antibakteriell und entzündungshemmend das kann vor einigen Krebsarten schützen. Außerdem sind sie es voller Mikronährstoffe wie Vitamin C, Calcium, Magnesium, Eisen und Mangan, Trüffel machen a Superfood.


Weltlicher Genuss

Ob Noble Tuber, Black Diamond oder Aphrodite’s Lascivious Gift, die Trüffel ist gewesen unwiderstehlich zu Menschen seit vor geschriebener Geschichte. Einmal dversteinert und dann dämonisiert, es hat Längst gemacht seinen Weg zurück in unsere Herzen und weiter unsere Teller. TEr überholt stereotypes Denken dass verdammte Trüffel in der Vergangenheit begraben bleiben sollten, während wir ausgraben und hinzufügen diese nahrhafte und schmackhafte Knolle zu unserer Ernährung.

Karlić Tartufi Tartufata 180g

€13,90
€7,72 / g

Karlić Tartufi Schwarzes Trüffel-Meersalz 90g

€9,90
€110,00 / kg

Karlić Tartufi Trüffelmayonnaise 190g

€9,50
€50,00 / kg

Karlić Tartufi Weißes Trüffel Meersalz 90g

€11,90
€132,22 / kg

Karlić Tartufi Schwarzer Trüffel gerieben 90g

€22,90
€25,44 / g

Karlić Tartufi Weißer Trüffelaufstrich 90g

€12,90
€143,33 / kg

Karlić Tartufi Butter mit weißem Trüffel 200g

€19,90
€9,95 / g

Tartufi Istra Ganzer schwarzer Trüffel 25g

€13,90
€55,60 / g
ZURÜCK NACH OBEN